Blue Flower

(fzm) Menschen, die am metabolischen Syndrom (MetS) leiden, haben ein erhöhtes Risiko für eine Herz-Kreislauf-Erkrankung. Das tödliche Quartett aus Fettleibigkeit, erhöhtem Blutzucker, Fettstoffwechselstörung und Bluthochdruck kann mit Hilfe von Nahrungseinschränkungen und körperlicher Aktivität therapiert werden.

(fzm) Im Kühlregal dürfen sie mittlerweile nicht mehr fehlen: Die Rede ist von probiotischen Lebensmitteln. In Joghurts, Quarkspeisen, Wurst- oder Käsewaren stehen dem Verbraucher vielgestaltig Probiotika zur Auswahl.

Gute Freunde sind etwas Besonderes und Wertvolles. Sie sind nicht nur da, wenn man sie braucht, teilen Freud und Leid, trösten uns und bringen uns zum Lachen. Nein, echte Freunde machen uns auch gesünder. Sie senken nachweislich das Risiko für chronische Erkrankungen, Unfälle und psychische Beeinträchtigungen.

 

Umfrage: Ein Drittel der Bundesbürger fühlt sich zu dick - Tatsächlich zu viel auf die Waage bringt aber fast die Hälfte der Deutschen

97% der österreichischen Frauen machen regelmäßig die Betten, stellte das Linzer Marktforschungsinstitut IMAS in einer repräsentativen Studie fest. In Deutschland dürfte die Situation ähnlich sein. Herzlichen Glückwunsch, wenn Sie zu den drei Prozent gehören, die ihre Betten tagsüber zerwühlt zurücklassen lassen und sich abends wieder auf das ungemachte Lager legen.