Blue Flower

fzm - Kinder von Mütter mit der Zuckerkrankheit (Typ-1-Diabetes mellitus) haben nicht nur häufig ein hohes Geburtsgewicht, sondern auch ihr Risiko, später übergewichtig zu bleiben oder zu werden, ist hoch. Wenn die Mütter ihre Babys lange stillen, können sie dieses Risiko verringern.

Zusammenhang mit Fettleibigkeit und Tabakkonsum bestätigt - Kinder und Jugendliche, die sehr viel Zeit mit Medien wie Fernsehen, Musik, Filmen, Videospielen oder dem Internet verbringen, sind anfälliger für gesundheitsschädliche Effekte wie Fettleibigkeit oder Tabakkonsum.

Für Schnupfen sind lauwarme Flüssigkeiten besser. - Im Kampf gegen Grippe und Erkältung ist die Aufnahme von Flüssigkeit wichtig. Wie sich die Temperatur des Getränks auf den Körper auswirkt, haben Forscher am Erkältungszentrum der walisischen Universität Cardiff  in einer Testreihe ermittelt.

Metabolisches Syndrom in gut 13 Prozent der Fälle geheilt - Nüsse zu einer gesunden Ernährung hinzuzufügen, könnte helfen, Menschen von einer gefährlichen Kombination von Gesundheitsproblemen zu befreien. Bis zu 25 Prozent der Briten leiden an starkem Übergewicht, hohem Blutdruck, Cholesterin und Blutzucker.

Ihr 52-Wochen Programm beginnt mit einer ganz einfachen Empfehlung: Essen Sie ab heute täglich einen Apfel! Diesen können Sie bereits zum Frühstück ins Müsli schneiden oder zu einer anderen Mahlzeit verzehren. Wenn Sie heute mit diesem ersten Schritt starten, profitiert Ihre Gesundheit bereits in einem Jahr von den Inhaltstoffen aus etwa 75 kg Äpfeln!!