Blue Flower

Auf der Pazifikinsel Okinawa, einem subtropischen Eiland, etwa 400 Seemeilen von Japan entfernt, gibt es 40 mal mehr Hundertjährige als in anderen Teilen Japans. Das Durchschnittsalter der Frauen beträgt hier über 90 Jahre. Was ist das Geheimrezept der Bewohner?

Warum kann man eigentlich schlecht schlafen, wenn man am Abend noch ein Kaffee trinkt? Dieser Frage sind jetzt Forscher der Universität Tel Aviv nachgegangen. Sie fanden heraus, dass nach einem abendlichen Kaffee die Menge des Schlafhormons Melatonin lediglich die Hälfte beträgt. Deshalb ist der Schlaf nach einem Kaffee meist kürzer und weniger tief.

Frauen fühlen sich nach der Menopause besser - dieses Ergebnis ist das Resultat einer britischen Studiedes Social Issues Research Centres in Oxford, die Frauen im Alter von 50-64 Jahren untersuchte. 75 % der Frauen gaben an, mehr Spaß am Leben zu haben, 65 % empfanden sich glücklicher als früher.

 

"Die Kunst, länger zu leben" bringen die Bestsellerautoren – Ärztin und Professor für Gesundheitswissenschaften – den Lesern in ihrem gleichnamigen Buch (Axt, Axt-Gadermann: Die Kunst, länger zu leben, Herbig Verlag, € 14,90) bei.

Aus dem Tierreich ist schon lange bekannt, dass Lebewesen, die einen großen Teil des Tages schlafend und dösend verbringen, eine höhere Lebenserwartung haben. So werden Katzen fast doppelt so alt wie die aktiven Hunde. Noch deutlicher ist der Effekt bei Säugetieren, die Winterschlaf halten.