Blue Flower

Ein Eisenstab, der längere Zeit Wind und Wetter ausgesetzt ist, beginnt bald zu altern, sprich zu rosten. Geschälte Bananen werden rasch unansehnlich, sobald sie mit Sauerstoff in Berührung kommen. Doch was haben Metall und Obst mit der menschlichen Alterung zu tun?

Beta-Carotin ist ein Pflanzenfarbstoff, der rotem und orangem Obst und Gemüse zu seiner Farbe verhilft. Beta-Carotin ist eine Vitaminvorstufe, ein so genanntes "Provitamin A" und wird im Darm zu Vitamin A umgewandelt. Auch dem Beta-Carotin wird eine krebsschützende Wirkung zugeschrieben.

Nicht ganz so prominent wie Cholesterin, aber deshalb nicht weniger gefährlich ist der Eiweißbaustein "Homocystein". Es entsteht als Nebenprodukt beim Abbau eines anderer Eiweißkörpers (Aminosäure), dem Methionin. Methionin ist in zahlreichen Lebensmitteln enthalten. Große Mengen kommen vor allem in Fleisch und Wurst vor. Nach einer solchen Mahlzeit steigen Methionin- und Homocysteinspiegel stark an.

Wer sich optimal ernähren will, sollte nach dem Motto >>halb roh - halb gekocht<< essen. Einige Stoffe können nämlich aus gekochten Nahrungsmitteln viel besser aufgenommen werden. Betakarotin, eine Vitamin A Vorstufe, kann unser Organismus aus rohen Karotten nur zu etwa neun Prozent aufnehmen, da die Zellwände des rohen Gemüses so fest sind, dass die Vitalstoffe nicht ausreichend freigesetzt werden können.

Frankfurt (evi) - Die Bezeichnung "altersbedingte Linsentrübung" trifft eigentlich nicht ganz zu, denn heute wissen die Mediziner, dass der Graue Star kein unabwendbares Schicksal des Alters ist. Die sogenannte Katarakt entsteht vielmehr durch Umwelteinflüsse, vor allem durch die Sonneneinstrahlung. Daher ist es auch nicht erstaunlich, dass in erster Linie Menschen, die oft UV-Strahlen ausgesetzt sind (zum Beispiel am Arbeitsplatz oder bei häufigem Urlaub im Hochgebirge), ein besonders hohes Risiko haben, eine Katarakt zu entwickeln.