Blue Flower

Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass der Mineralstoff Kalzium offensichtlich die Fähigkeit besitzt, Fettpolster zu verheizen. Bereits vor elf Jahren konnten amerikanische Forscher in einer Studie zur blutdrucksenkenden Wirkung von Kalzium eine Gewichtsabnahme in der behandelten Gruppe feststellen.

Untersuchungen an Personen mit einem erhöhten Darmkrebsrisiko konnten zeigen, dass die Einnahme von 2 Gramm Kalzium täglich die überstürzte Teilung der Darmzellen und damit das Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, um bis zu 40 Prozent senken kann.

Zink ist nach Eisen das zweitwichtigste Spurenelement im menschlichen Körper. Zinkmangel ist in Deutschland relativ weit verbreitet, da zum einen viele Böden nährstoffarm sind und zum anderen Lebensmitteln bei der Weiterverarbeitung Zink entzogen wird.

Das Spurenelement wirkt ebenfalls als Radikalfänger und ist wichtig für den Stoffwechsel der Schilddrüse und das Zellwachstum. Studien haben gezeigt, dass Selen eine krebsschützende Wirkung hat und besonders die Entstehung von Lungen-, Prostata- und Darmkrebs verhindern kann.

Wissenschaftler in den USA haben extra für Personen über 70 Jahre eine neue Lebensmittelpyramide entworfen. Daran lässt sich ablesen, wie viele Portionen aus den jeweiligen Lebensmittelgruppen pro Tag.
Viel zu trinken ist für ältere Menschen besonders wichtig.