Blue Flower

Eine positive Lebenseinstellung ist ein wichtiger Grundstein für ein langes und gesundes Leben. Mehrere Studien weisen darauf hin, dass Optimismus nicht nur das Leben verlängert, sondern auch vor einigen Krankheiten schützt.

So fanden Forscher des John-Hopkins- Zentrum in den USA heraus, dass bei positiv eingestellten Menschen deutlich seltener schwere Herzkrankheiten, wie zum Beispiel Herzinfarkt auftreten.

Eine Studie aus Texas ergab ein deutlich verringertes Schlaganfall-Risiko bei älteren Menschen, die angaben, glücklich zu sein. Die Forscher gehen davon aus, dass glückliche Menschen auf eine gesundheitsbewusste Lebensführung achten und somit krankheitsverursachende Risikofaktoren reduzieren. Warum Optimisten länger leben, versuchten Wissenschaftler aus Kentucky anhand einer Studie mit Nonnen herauszufinden.

Nonnen, die sich in jungen Jahren als sehr glücklich bezeichneten, lebten im Schnitt sieben Jahre länger als ihre weniger glücklichen Mitschwestern. Die genaue Ursache dieser Ergebnisse soll nun in einer weiteren, größer angelegten Studie erforscht werden.