Blue Flower

Möglicherweise wirken sich Gelassenheit, Zufriedenheit und eine optimistische Grundeinstellung günstig auf unsere Gefäße aus und schützen sie vor Verkalkungen. Mediziner der Duke-Universität in Durham fanden heraus, dass ein niedriger Spiegel des Nervenbotenstoffs Serotonin, wie er häufig bei depressiven Menschen vorkommt, die Verkalkung von Arterien beschleunigt.

Bei zufriedenen, entspannten und gelassenen Menschen hingegen ist der Serotoninspiegel höher, die Gefahr für die Gefäße demnach entsprechend geringer.