Blue Flower

Viele Erkrankungen könnten durch maßvolles Trinken verhindert werden - Mehr als ein großes Bier pro Tag kann das Risiko, an einigen Formen von Krebs zu erkranken, wesentlich erhöhen. Eine europaweite Studie unter der Leitung des Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist zu dem Ergebnis gekommen, dass allgemein eine von zehn Krebserkrankungen bei Männern und eine von 33 bei Frauen auf den derzeitigen oder früheren Alkoholkonsum zurückzuführen ist.

Welche Lebensmittel halten uns fit? Die interdisziplinäre Langzeitstudie LUCAS (2001) zeigt, wie wichtig eine abwechslungsreiche, vollwertige Ernährung mit viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukten für gesundes Altern ist. Wie können Sie herausfinden, ob Sie am Tag gesund gegessen haben? Ein selbst erstellter Diätplan , der alle Mahlzeiten mit den eigenen Lieblingsrezepten analysiert, liefert ein ideales Nährstoffprotokoll.

Die Deutschen haben in Europa den „Bauch vorne“ und sind inzwischen die dickste Nation auf dem Kontinent - so das Ergebnis einer Studie der International Association for the Study of Obesity (IASO). Vor diesem Hintergrund ist die „Initiative gegen Fettleibigkeit“, die u. a. durch das Verbraucherschutzministerium vorbereitet wird, sicher zu begrüßen.

(pte) Wissenschaftler des National Cancer Institute haben neue Beweise dafür gefunden, dass das Essen von viel rotem und verarbeitetem Fleisch die Gesundheit schädigt. Fleischliebhaber erhöhten ihr Sterberisiko bei allen Todesarten innerhalb eines Zeitraumes von zehn Jahren.

 

Fasten scheint das Altern zu verlangsamen und Leben zu verlängern - darauf weisen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen hin.