Blue Flower

Wer etwas für seine Figur tun möchte, sollte lieber Radfahren oder spazieren gehen als ein intensives Training im Fitnessstudio zu betreiben. Wer Rad fährt oder spazieren geht, verbrennt nämlich letztendlich mehr Kalorien als jemand, der sich im Fitness-Studio völlig verausgabt.

Das berichtet Klaas Westerterp von der Universität Maastricht im Wissenschaftsmagazin "Nature" (Bd. 410, Nr. 6828, S. 539).

Wer sich durch eine anstrengende Sportart verausgabt, "schont" sich anschließend den Rest des Tages und ist weniger aktiv. Dadurch werden insgesamt pro Tag weniger Kalorien verbrannt, als wenn man sich nur mäßig sportlich betätigt, den Rest des Tages aber weiterhin aktiv bleibt und sich bewegt.

Deshalb rät der Wissenschaftler: wer etwas für seine Figur tun möchte, sollte leichte sportliche Aktivitäten vorziehen. Im Übrigen weiß man schon seit langem, dass die Fettverbrennung im Körper erst nach einer halben Stunde körperlicher Aktivität beginnt. Davor wird gespeicherter Zucker (Glykogen) verbraucht. Um Fett abzubauen, ist es daher sinnvoller, eine halbe Stunde oder mehr zu Walken oder stramm zu gehen als kurze Zeit schnell zu joggen.